O-Chip

O-Chip
Die grafische Benutzeroberfläche (GUI) ChargeView bietet jederzeit eine aktuelle Übersicht über die Ladestationen in Busbetriebshöfen. Für den Austausch der Informationen sorgt das offene, von der Schaltbau Refurbishment entwickelte Protokoll "Open Charger Interaction Protocol" (O-Chip), welches alle relevanten Prozessdaten der Ladestationen und der angeschlossenen Busse übermittelt. So sind alle wichtigen Daten stets im Blick:
  • Typ und Zustand der Lader
  • Spannungen, Ströme und Temperaturen
  • Fahrzeug IDs
  • Batterie-Ladestände
  • transferierte Energiemengen
  • vergangene Ladezeiten
Optional kann ChargeView mit dem Lastmanagementsystem "Balancer" ausgestattet werden, der über verschiedene kundenangepasste Strategien die zur Verfügung stehende Anschlussleistung auf die Ladestationen verteilt. So verhindert der Balancer beispielsweise ein Überschreiten der Maximalleistung des Netzanschlusses oder aktiviert Funktionen zum netzdienlichen Laden, wie das Einrichten von Vorrang- oder Sperrzeiten.   ios-appstore-sbrsPicture (Device Independent Bitmap) 2