News

Ladeinfrastruktur Ladeinfrastruktur für Brüssel an Solaris
Mehr lesen...

Charging Interface Initiative e. V.

Die Schaltbau ist Mitglied der Charging Interface Initiative e. V. (kurz CharIN e. V.). Wir bieten Schnellladesysteme von 50 bis 500 kW (bis 2 MW möglich) und unterstützen die Etablierung eines einheitlichen Ladestandards CCS (Combined Charging System) für Elektrofahrzeuge.

Die Schaltbau hat das Ziel, die Anforderungen, die sich durch das High Power Charging (HPC) ergeben, mit denen aus dem Bereich der Elektrobusse zusammen zu führen. Wir legen Wert auf eine globale Standardisierung, um so die zeitgleiche Existenz diverser proprietärer Sonderlösungen zu verhindern. So wollen wir als Schaltbau die CharIN dabei unterstützen, einem Durchbruch der Elektromobilität näher zu kommen.

Die Schaltbau-Gruppe entwickelt und liefert weltweit Systeme und Komponenten für Verkehrstechnik und Industrie. Treiber einer nachhaltigen und ertragsorientierten Expansion sind globale Mega-Trends wie zunehmende Urbanisierung, steigender Welthandel und wachsendes Umweltbewusstsein. Die Unternehmen der Gruppe leisten einen Beitrag zur sicheren und emissionsarmen Mobilität, reibungslosen Warenströmen und erneuerbarer Energie.

Mit dem spezifischen Wissen und dem hohen Innovationsgrad unserer Produkte haben wir das Vertrauen unserer Kunden erarbeitet und werden die erreichte Marktstellung durch gezielte Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten weiter ausbauen. Die Erschließung neuer Kundenkreise und eine verstärkte Marktdurchdringung dank strategischer Zukäufe in den Kernmärkten eröffnen neue Perspektiven sowie zusätzliche Potentiale. All diese wichtigen Aspekte begründen ein organisches Wachstum der Schaltbau Gruppe.