News

ICE3 Laden im Depot mit BalanceStar Mehr lesen...

Zentrale Steuerung

Zentrale Steuerung

Dieses System ist seit vielen Jahren im Einsatz und sehr betriebsbewährt. Schaltbau-Gruppe bietet flexibel konfigurierbare Systeme in Baugruppenträgerausführung an. Subsystemen in Baugruppenträgerausführung integriert werden muss und die Topologie der zu steuernden Türen innerhalb einer Fahrzeugbaureihe gleicht bleibt oder nur geringfügig differiert. Aufgrund der prinzipbedingten recht langen Leistungslängen zu den Türantrieben sind Zentrale Steuerungskonzepte nur für pneumatisch angetriebene Türen sinnvoll. Die Steuerung lässt je nach Anzahl und Typ (Außen- oder Innentür) der zu steuernden Türen oder Bordnetzspannung konfigurieren. Als Schnittestellen zur Fahrzeugsteuerung sind neben den Geschwindigkeitssignalen folgende Optionen verfügbar:
  • Anbindung an 13/18pol. UIC-Durchgangsleitung
  • Anbindung an diverse Fahr-zeugbussysteme wie z.B. MVB (auch andere Systeme möglich) oder auch CAN
Bei diesem Konzept steuert eine Türsteuerung alle automatischen Türen eines Fahrzeugs und stellt die zentrale Schnittstelle zur Fahrzeugsteuerung (Bremse/ Gleitschutz, UIC-Leitung, Fahrzeugbus (z.B. MVB)) dar. Der Einsatz dieses System bietet sich immer dann an, wenn die Türsteuerung in ein Gerätegerüst zusammen mit anderen