Türsteuerungssysteme

In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Türsteuerung stark gestiegen. Ihre Aufgaben gehen über das eigentliche Steuern des Türantriebs bei modernen Schienenfahrzeugen weit hinaus:
  • Steuerung des Türantriebs
  • Türblockierung
  • Umsetzung des Abfertigungsverfahren
  • Sicherheitsfunktionen (Hinderniserkennung etc.)
  • Überwachung des Türsystems
  • Diagnose
  • Anbindung an die Fahrzeugleittechnik

Die Schaltbau-Gruppe verfügt über Steuerungen für jede Art von Türantrieb, wie:

  • Pneumatischer Türantrieb
  • Elektromotorischer Türantrieb
  • Kombination aus P- und E-Antrieb (z.B. elektromotorischer Antrieb und pneumatisch Verriegelung)
  • Klapptritte, Schiebetritte und Rampen mit elektromotorischem oder pneumatischem Antrieb

Dabei stehen je nach Anfoderungsprofil der Applikation unterschiedliche Systemauslegungen zur Verfügung: