News

Graffiti-Art Graffiti-Art – Trafostation wird zum Elektrobus.
Mehr lesen...

Refurbishment

In die Zukunft blicken

Im Allgemeinen bezeichnet der Begriff „Refurbishment” die qualitätsgesicherte Überholung und Instandsetzung von bestehenden Produkten zum Zweck ihrer Wiederverwendung und -vermarktung. Im Bereich der Schienenfahrzeugtechnologie gibt es hierzu aber eine weiterführende Definition. Schienenfahrzeuge werden in der Regel für eine Betriebszeit von 30 Jahren entwickelt. Anders als in der Vergangenheit, in der diese Fahrzeuge weitestgehend ohne Veränderungen ihren Lebenszyklus erfüllten, besteht heute der Bedarf zur stetigen „Optimierung”. Mehr denn je müssen bewährte Fahrzeugkonzepte gegenwärtig dem Wandel des Zeitgeistes, den wachsenden Kundenansprüchen und den steigenden Sicherheitsanforderungen angepasst werden. Unser Unternehmen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Umsetzung von Refurbishment-Maßnahmen, die eine lohnenswerte Alternative zum Neukauf sind. In diesem Zusammenhang bietet die Schaltbau-Gruppe sämtliche elektrische und mechanische Produkte an, die für eine Fahrzeugmodernisierung benötigt werden. Hierbei handelt es sich um fahrzeugspezifische Lösungen und Adaptionen, die auf das Refurbishment des jeweiligen Fahrzeuges kundenindividuell zugeschnitten sind.