News

Deutsche Bahn SBRS:
Einstufung als Q1-Lieferant der DB AG.
Mehr lesen...

Drehfalttür

Innovative Lösungen aufzeigen

Im Rahmen einer Fahrzeugaufarbeitung oder Modernisierung können vorhandene 1- oder 2-flügelige Drehfalttüren mit einem Antrieb von Schaltbau-Gruppe vollautomatisiert werden, der über folgende Eigenschaften verfügt:
  • Automatisches Öffnen und Schließen mittels Drucktaster oder Fernöffnung
  • Geschwindigkeitsabhängige Türblockierung
  • Hinderniserkennung in beiden Verfahrrichtungen
  • Geregelter elektromotorischer Antrieb zum verschleißarmen Betrieb der Türmechanik
  • Leicht adaptierbar an die verschiedenen Bauformen der Drehfalttüren
  • Modernes Diagnosesystem zur besseren Wartung der Türen
  • Einbindung in beliebige Zugsteuersysteme
  • Anschluss an verschiedene Bordnetzspannungen, wie z.B. 24V, 36V oder 110V möglich
Durch den geregelten Antrieb wird die Türmechanik wesentlich schonender betrieben als dies mit den alten pneumatischen Schließvorrichtungen der Fall ist. Die frühzeitige Erkennung einer schleichenden Schwergängigkeit wird durch die Überwachung vorgegebener Stromwerte ermöglicht und durch das Diagnosesystem gemeldet. Eine präventive Instandhaltung ist somit möglich. Eine detaillierte Beschreibung des aktuellen Konzepts finden Sie in unserer Download-Broschüre auf dieser Seite.