News

EVA400-Qube bei Solaris EVA400-Qube bei Solaris
Mehr lesen...

Leistungselektronik-Labor

Leistungselektronik-Labor
Unser Standort in Dinslaken verfügt über ein gut ausgerüstetes Leistungselektronik-Labor, welches die Entwicklung und Vermessung von Produkten der Energieversorgung für den Bahnbereich ermöglicht.

Eine Hochspannungsprüfanlage (HSP) liefert Speisespannungen wie sie in realen Fahrzeugen an der Zugsammelschiene anliegen.

Geräte können an den UIC-Spannungen (1.000 V, 1.500 V und 3.000 V) bei Gleich- und Wechselspannung betrieben und Überspannungen von bis zu 5.000 V können simuliert werden. Auch die besondere Netzfrequenz der Deutschen Bahn(16,6 Hz) kann erzeugt werden.

Durch eine separate Mittelspannungsanbindung können Leistungen bis zu 100 kW prozessiert werden. Die Anlage befindet sich in einem eigenen brandgeschützten Raum, was auch Dauerversuche ermöglicht.