News

Charging Interface Initiative Schaltbau Refurbishment ist der Charging Interface Initiative e. V. beigetreten
Mehr lesen...

EV-Komponenten

Batterieladegeräte, Drehrichter, Wechselrichter,Trenn- und Erdungseinrichtung (TEE)

Zur Versorgung der Fahrzeugverbraucher dienen Bordnetze unterschiedlichster Art und Ausführung. Hierbei kommen vor allem Batterieladegeräte, sowie Dreh- und Wechselrichter von der Schaltbau-Gruppe mit einem Leistungsbereich von 0,5 kVA bis 40 kVA als Einzelgerät oder Bestandteil einer Energieversorgungsanlage zum Einsatz. Unsere Geräte sind universell in Triebzügen, Reisezugwagen und Lokomotiven einsetzbar. Bewährte Grundschaltungen kombiniert mit modernster Technologie bilden die Basis für Ausführungen nach den Bedürfnissen unserer Kunden. Unsere Geräte sind je nach Anwendung für die Einspeisung aus der Zugsammelschiene, einem Zwischenkreis oder einem Hilfsbetriebeumrichter ausgelegt. Bei Bedarf kann zusätzlich auch eine Einspeisung aus dem Ortsnetz vorgesehen werden. Batterieladegeräte von der Schaltbau-Gruppe sind für Bordnetze mit 24 V, 36 V, 72 V und 110 V, sowie alle gängigen Batterietypen einsetzbar. Die Regelung der Ausgangsspannung und damit die Aufladung der Batterie erfolgt üblicherweise gemäß den Vorgaben des Batterieherstellers, z. B. temperaturkompensiert. Bei Bedarf kann die Batterieladecharakteristik problemlos nachträglich über Parameter angepasst werden. Für besonders hohe Ansprüche an die Verfügbarkeit bieten wir auch redundante Lösungen zur Batterieladung an. Unsere Dreh- und Wechselrichter erzeugen je nach Kundenanforderung festfrequente oder frequenzvariable Netze mit parametrierbarer U/f-Kennlinie, z.B. zur Leistungssteuerung von Klimageräten – und sinusförmiger Ausgangsspannung. Energieversorgungskomponenten von der Schaltbau-Gruppe überzeugen durch geringes Eigengewicht, moderne IGBT-Schaltungstechnik mit hoher Taktfrequenz und Effizienz, Mikroprozessor überwachte Regelung und galvanischer Potentialtrennung. Unsere Geräte sind Leerlauf- sowie Kurzschlussfest und verfügen über eine umfangreiche Selbstdiagnose. Der aktuelle Gerätestatus kann über eine Diagnoseschnittstelle, z. B. über Ethernet, MVB, CAN, RS 232 oder RS 485, abgefragt werden. Unsere Erfahrung im Bereich der Energieversorgungskomponenten gewährt einen hohen Qualitätsstandard und eine hohe Verfügbarkeit bei geringem Wartungsaufwand.