News

ICE3 Laden im Depot mit BalanceStar Mehr lesen...

Portrait

Portrait - Schaltbau Refurbishment GmbH

Richtungsweisend für die Zukunft Ihrer Züge

Der Begriff Refurbishment umfasst die Modernisierung vollständiger Schienenfahrzeuge oder ihrer Teile.
Um Züge auf diese Weise wieder zukunftsfähig zu machen, bündelt die Schaltbau-Gruppe ihre Modernisierungs- und Refurbishment-Aktivitäten in einer Gesellschaft: in der Schaltbau Refurbishment GmbH. Sie wurde 2016 gegründet, hat ihren Sitz in Dinslaken und ist eine hundertprozentige Tochter der börsennotierten Schaltbau Holding AG in München.

Die Schaltbau Refurbishment GmbH greift auf das breite Produktspektrum der Schaltbau-Gruppe zu, unter anderem auf die Bereiche Bordnetzumrichter, Klimaanlagen, Toiletten, Interieur und Führerstandsausrüstungen. Daraus entwickelt und projektiert sie kundenspezifische Modernisierungs- und Nachrüstungslösungen und setzt diese um.

Innerhalb einer erfolgreichen Unternehmensgeschichte leistet die Schaltbau Refurbishment GmbH einen wichtigen Zukunftsbeitrag. Sie sieht sich in der Historie der Pintsch Bamag Antriebs- und Verkehrstechnik GmbH (Energieversorgung, Beleuchtungs- und Steuerungssysteme), gegründet 1843, der Schaltbau GmbH (Heiz-, Hoch- und Niederspannungsausrüstungen), gegründet 1929, sowie der Gebr. Bode GmbH & Co. KG (Tür- und Einstiegssysteme), gegründet 1968.