zurück zur Übersicht


04.11.2020

BTG Kreis Düren erhält 5 Ladestationen für E-Busse von SBRS

BTG Kreis Düren erhält 5 Ladestationen für E-Busse von SBRS - Schaltbau Refurbishment GmbH

Im Kreis Düren wird der öffentliche Busverkehr zunehmend elektrisch. Bereits in der vergangenen Woche hat die SBRS GmbH fünf Ladepunkte für E-Busse schlüsselfertig an die BTG Kreis Düren übergeben.
Die Ladepunkte wurden am Depot der Rurtalbus GmbH auf dem Gelände der BTG Kreis-Düren nach einer europaweiten Ausschreibung in nur sechs Monaten von der SBRS als Generalunternehmer geplant, gebaut und vor Ort installiert.
Im August dieses Jahres wurden die ersten fünf Elektrobusse für den Kreis Düren auf dem Gelände der Rurtalbus GmbH vorgestellt. Nun werden die Busse an drei Ladepunkten mit einer variablen Leistung zwischen 0-90 kW und zwei Ladepunkten mit einer variablen Leistung von 0-150 kW geladen. Sobald ein Bus von seiner Tour wieder zum Depot zurückkehrt wird er bis zur nächsten Tour geladen. Die Busse werden hier nicht für längere Überlandfahrten, sondern nur innerhalb des Stadtgebietes genutzt.
„Wir freuen uns, dass wir mit der SBRS-Ladetechnologie unseren Beitrag zum Klimapaket des Kreises leisten können“, erklärt Helmut Baumann, Projektleiter der SBRS GmbH.


zurück zur Übersicht